Juchu, unsere Gemeinde wird jetzt reich. Oder nicht?

Die Gemeinde verspricht sich einen Zuwachs an Gewerbesteuern und zusätzlichen Arbeitsplätzen. Argumente, denen auch wir uns nicht verschließen. Aber hat es damit auch seine Richtigkeit? Die Investitionen des Unternehmers vor Ort wie auch in den anderen Standorten, wo jüngst eine weitere Industrieanlage aufkauft wurde, werden zu erheblichen Abschreibungen führen. Eine Gewinnerwartung wird in die ferne Zukunft rücken. Und es sind die Gewinne die versteuert werden müssen. Die Gemeinde sollte sich also keine zu großen Hoffnungen machen, dass ihr in absehbarer Zeit Gewerbesteuereinnahmen zufließen könnten.

Update: Neues aus der Bürgerinformationsveranstaltung vom 24.09.2015

Weder unsere Bürgermeisterin, noch die Vertreter des Antragstellers konnten irgendwelche verlässlichen Zusagen bezüglich irgendwelcher zu erwartenen Gewerbesteuereinnahmen machen. Garantien gibt es nicht. Aber irgendwelche Steuern würde jeder Betrieb zahlen. Schon mal was von Amazon gehört?